Bundespräsident Steinmeier ehrt Schleberoda

v.l.: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, Dr. Karin Reglich, Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, Cornelia Hofmann

Nachdem Schleberoda am 24. Januar 2020 von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner als „Dorf mit Zukunft“ (Silbermedaille des Bundeswettbewerbs) ausgezeichnet wurde, hat Bundespräsident Frank Walter Steinmeier am 5. März 2020 jeweils zwei Vertreter*innen aller Siegerdörfer in seinem Amtssitz Schloß Bellevue in Berlin empfangen. Schleberoda wurde vertreten von Dr. Karin Reglich und Cornelia Hofmann, die sich – wie viele Dorfbewohnerinnen und -bewohner – mit großem Einsatz über drei Jahre im Dorfwettbewerb engagiert hatten.

Bundespräsident Steinmeier, Landwirtschaftsministerin Klöckner und Juryvorsitzender Kubat würdigten die Dörfer als Impulsgeber der ländlichen Entwicklung und als Garant für eine gute Zukunft ländlicher Regionen. Unsere Bilder zeigen die Vertreterinnen Schleberodas (deren Teilnahme, wie man erkennen kann, auch positiven Einfluss auf die Geschlechterverteilung der Veranstaltung hatte) zusammen mit dem Gastgeber, der Ministerin, der Jury und den übrigen Gewinner*innen (das letzte Bild gemeinsam mit den Vertretern aus Quarnebeck, dem anderen Siegerdorf aus Sachsen-Anhalt).

Copyright für alle nachfolgenden Bilder: BMEL/Photothek/Trutschel

Die Vertreterinnen und Vertreter der Siegerdörfer (2. Reihe, schräg rechts hinter dem Bundespräsidenten: Cornelia Hofmann und Dr. Karin Reglich)

Schleberoda – ein Dorf mit Zukunft

Jetzt haben wir es auch schriftlich: unser Dorf Schleberoda hat Zukunft! Am 24. Januar 2020 hatte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zum großen Finale auf die Grüne Woche nach Berlin eingeladen. Und natürlich durfte Schleberoda, „Silberdorf“ des Bundeswettbewerbs, dabei nicht fehlen. Nach dem Einmarsch aller Dörfer wurden sämtliche Gewinner einzeln vorgestellt und die Urkunden verliehen. Anschließend hatten alle Teilnehmer*innen bei Büfett, Plausch und Tanz Gelegenheit, auch die jeweils anderen Dörfer kennenzulernen. Hier einige Impressionen von dem Tag, der allen Beteiligten sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Die Delegation aus Schleberoda mit den beiden Vorsitzenden der Jury (ganz links und ganz rechts)

Silber für Schleberoda!

Jetzt ist es amtlich: Unser Dorf hat Zukunft! Nachdem Schleberoda beim Kreiswettbewerb und beim Landesausscheid jeweils einen ersten Platz belegt hatte, kam am 4. Juli die Bundesjury ins Dorf. In einem dreistündigen Rundgang lernten die Fachleute Schleberoda und seine Bewohner*innen kennen. Sie erlebten, wie unsere Kinder die Natur erkunden und sich beim Krippenspiel einbringen, sahen sich Kirche, Backhaus, Brunnen und Bauernstein an, sprachen mit Alteingessenen wie Zugezogenen, lernten Wirtschaft und Vereinsleben kennen, erfuhren von Bestellcafé und Mobilitätsprojekt und wurden am Ende mit Köstlichkeiten aus eigener Herstellung bewirtet. Die Jury war sich einig: ein solches Dorf bekommt auf der Grünen Woche 2020 in Berlin die Silbermedaille des Bundeswettbewerbs.

Auch im Herbst 2019 wird es nicht langweilig! Robert Weinkauf trifft….und Literaturherbst Burgenlandkreis 2019 in Schleberoda!

Wir freuen uns, 2 wunderbare Veranstaltungen in Schleberoda im Herbst 2019 anbieten zu können:

Am 12.9.19 um 19.00 Uhr Robert Weinkauf trifft…“den Wettermann“  Geschichtenlieder und Moritaten (Eintrittspflichtig)

Am 26.9.19 Literaturherbst Burgenlandkreis: Wolfgang Rüb liest im Lesestübchen Schleberoda um 19.00 Uhr.

 

Vorschau 4. Schleberodaer Kulturmenü am 21.Juli 2019

Herzliche Einladung zum 4. Kulturmenü in Schleberoda! in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Johann-Georgen-Kirche zu Schleberoda e.V.

15.00 Uhr Vernissage „Sichtweisen“ Dorit Kemper, Halle

15.00 bis 17.00 Uhr Kirchencafé mit Kuchen, Kaffee und Wein im Kirchgarten

17.00 Uhr Konzert mit Werken für Orgel und Querflöte aus vier Jahrhunderten und Nationen mit Tobias Orzeszko und Violetta Gaul

Ausklang bei Wein und herzhaften Kleinigkeiten im Kirchgarten.

Spenden für die weitere Sanierung der Orgel erbeten!

Schleberoda bewirbt sich um Fördermittel in verschiedenen Wettbewerben.

Der Heimatverein Schleberoda e.V. hat mit seinem Konzept zur zukünftigen Mobilität auf dem Lande (TerminkoordinierungsApp und E-Mobilität) die erste Hürde der Wettbewerbsvorauswahl im Frühjahr 2019 überwunden. Nun werden wir sehen, wie unser innovatives Konzept ländlicher Mobilität aufgenommen wird.

Ein weiteres Vorhaben ist im Landeswettbewerb DorfGemeinschaftsladen  unser Bestellcafé im Dorfgemeinschaftshaus in Zusammenarbeit mit der Stadt Freyburg. Auch hier haben wir die Vorauswahlrunde überstanden und dürfen unseren Antrag zum Projekt einreichen.

Pfingstsonntag, 9.6.2019 um 17.00 Uhr Vernissage in der Sommergalerie „Frühlingsimpressionen“ vom Freyburger Malkreis

Unsere Ausstellungsaison beginnt traditionell zu Pfingsten – diesmal mit Impressionen aus Schleberoda und Umgebung – ganz frisch zu Papier gebracht von den Damen des Freyburger Malkreises im Frühjahr 2019! Die Vernissage findet um 17.00 Uhr statt, anschließend kann man Speckkuchen aus dem Backhaus oder Deftiges vom Grill und Pfingstbier genießen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schleberoda steht im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2019!

Am Winzerfestsonntag 2018 fuhr eine kleine Delegation aus Schleberoda nach Burg zur Landesgartenschau. Groß war die Überraschung für die Delegierten, als Schleberoda gemeinsam mit Quarnebeck als letzte Vertreter ihrer Dörfer auf die Bühne zur Ministerin Frau Prof. Dalbert gerufen wurden und sie die Goldplaketten des Wettbewerbes überreicht bekamen. Nun stehen wir also als Vertreter Sachsen-Anhalts im 26. Bundeswettbewerb und fiebern dem 4. Juli 2019 entgegen, dem Tag des Bundeskommissionsbesuches. Wir freuen uns sehr, Schleberoda, uns selber und unsere Ideen dieser Kommission präsentieren zu dürfen. Es wird spannend!

Adventskonzert und Weihnachtsmarkt

Es dauert nicht mehr lange und der 3. Advent steht vor der Tür. Und mit ihm das traditionelle Adventskonzert in Schleberoda, verbunden mit dem wahrscheinlich kleinsten Weihnachtsmarkt des Landes: ein Tag, ein Häuschen! Aber mit Märchenstunde und echtem Weihnachtsmann. Alle Infos gibt es hier